Über das Nadelweib

aktuell Spämi Strohhut

Herzlich Willkommen in meinem Blog!

Im Alltag werdet ihr mich als Louisa Strahl kennenlernen – mein Alias entstand im Herbst 2009.

Ich hatte gerade meine Ausbildung zur Damen-Maßschneiderin in Erlangen begonnen, besuchte meine Eltern in der Heimatstadt…

… und saß strickend auf dem Sofa, mal wieder.

Als mein Vater mich daraufhin liebevoll sein „kleines Nadelweib“ nannte, hatte ich für mich und meine Berufung einen Namen gefunden.

Seit frühester Kindheit faszinieren mich Handarbeiten… es begann mit dem Häkeln, dann brachte ich mir das Stricken mithilfe von diversen Büchern bei.

Meine ersten Socken brachte ich immerhin mit 15 Jahren zustande, zu diesem Zeitpunkt nähte ich außerdem mit Hand diverse Mittelalterkleider. Eine zuverlässig funktionierende Nähmaschine hatte ich damals noch nicht.

Als diese dann vorhanden war, verschwand ich gern für Stunden – um die neuesten Nähprojekte aus meinem Kopf in die Realität zu übertragen.

Aus dem Hobby wurde mein Beruf.

2012 schloss ich erfolgreich meine Ausbildung ab. Während der vergangenen Jahre hatte sich meine Begeisterung für Mittelalterkleider zum fachlich korrekter klingende Interesse an historischem Kostüm weiterentwickelt, viel Spaß machte mir auch das Entwerfen und Erschaffen von Fantasy-Kleidung.

Seitdem habe ich meine Fachhochschulreife in Grafik und Gestaltung erworben sowie ein Jahr an der Dresdner Semperoper gearbeitet…

Ich bin neugierig, wohin mein Weg mich noch führen wird.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Erkunden meines Blogs =)

Advertisements

2 Gedanken zu “Über das Nadelweib”

  1. Achim sagte:

    Der Herrenmaßschneider der ich bin verwendet den Pfriem hauptsächlich zum entfernen von Heftfäden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s